Über Christoph Kirchberger

Christoph Kirchberger: EDV-Dienstleister, Informatikmanager und Didaktiker

 

Zu meinen Aufgaben als EDV-Dienstleister zählen der Betrieb und die Wartung von Servern und deren Clients. Big Data und das Know-how über Datenbanken und heterogene Informationsquellen, zur Beantwortung strategischer Entscheidungsfragen, spielen dabei eine zentrale Rolle. Das Informatikmanagement stützt sich auf den Einsatz von Informationstechnologien, um die Geschäftsprozesse zu optimieren. Als Didaktiker darf jedoch nicht außer Acht gelassen werden, dass die Technologien, wie auch wir Menschen, einer stetigen Entwicklung unterworfen sind und nur in abgestimmter Kombination, zur Erreichung der wirtschaftlichen, wie auch unserer persönlichen Ziele beitragen können.

 

Mehr über Christoph Kirchberger...

Direkt eine Nachricht schicken

In nachstehendem Formular können Sie direkt mit Christoph Kirchberger in Kontakt treten.

 

Was ist die Summe aus 2 und 1?

Kunden über Christoph Kirchberger

"Super Service, auch vor Ort oder Online; nimmt sich auch Zeit für Details."

Gerald Krammer

Quelle: Herold

"Ich kam mit meinem Laptop, nichts funktionierte, am nächsten Tag war alles behoben! Ich war überglücklich."

Florian Schneider

Quelle: Google

Curriculum Vitae

 

Kirchberger Christoph

Titel: Bakk.rer.soc.oec. MSc

Adresse: Gaadnerstraße 105/2, 2371 Hinterbrühl

Geburtsdaten: 14. Juni 1985 in Mödling

Staatsbürgerschaft: Österreich

Familienstand: ledig, keine Kinder

Schulische Ausbildung:

Höhere technische Lehr- und Versuchsanstalt, Mödling: Abteilung Hochbau

Studium Bakk.: Informatikmanagement, Universität Wien / TU Wien

Studium Master: Informatikdidaktik, Universität Wien / TU Wien

Fachkenntnisse:

Betriebsysteme: Microsoft Windows Server, Microsoft Exchange Server

Linux, Server sowie Clientinstallationen

Mac OS X

Netzwerk und allgemeine Systemadministration

Hardware: Wartung und Reparatur von Computersystemen,

Sicherung von defekten Festplatten

Datenbankkenntnisse: Verwaltung von MySQL/MariaDB

Spezielle Kenntnisse im Umgang mit: Samba Fileserver, Apache Webserver, BIND DNS-Server, Dovecot IMAP/POP3 Server und Postfix Email Server.

Knowhow: Business Intelligence, E-Business, Web Science & Knowledge Management

Private Interessen:

Radfahren, Schifahren, Tennis

Mehr über Christoph Kirchberger

Mehr über Christoph Kirchberger

Technik, EDV und die Verschmelzung zu automatisierten Systemen. So hat es vor vielen Jahren begonnen. Jenseits von Windows hat die Open Source Welt mein Interesse geweckt und mich tief in die Welt der IT eintauchen lassen. Seitdem beschäftige ich mich vorranging mit Linux Systemen und freier Software zur Umsetzung von Serversystemen. Allerdings dreht sich die Erde ständig weiter und es reicht heute längst nicht mehr aus, einen Server für Webseiten oder E-Mails zu konfigurieren. Bedrohungen aus allen Richtungen setzen eine fundierte Umsetzung auf höchstem Sicherheitsniveau voraus. Dort angekommen, müssen aber nicht nur illegale Angriffe und Hacker abgewehrt werden, nach den jüngsten Änderungen in der EU müssen auch einschneidende Richtlinien bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten eingehalten werden, Stichwort Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Auch wenn die DSGVO für viele Selbstständige und KMU sehr unangenehm ist, war dieser Schritt der EU schon längst überfällig. Nach umfangreicher Einarbeitung kann zusammengefasst gesagt werden, dass große Unternehmen nun nicht mehr einfach Daten sammeln können, da sie es ohne Einwilligung jetzt auch gar nicht mehr dürfen, und sie müssen endlich offen legen, wie personenbezogene Daten verarbeitetet oder an wen sie weitergegeben werden. Selbstständige und KMU sind dazu aufgefordert, sich ihre EDV-Systeme näher anzusehen und eventuell durch Experten beurteilen zu lassen, ob sie bei einem physischen oder technischen Zwischenfall die Verfügbarkeit rasch wieder aufnehmen können und ob ihre Systeme ausreichend vor unbefugtem Zugriff geschützt sind.

Neben sehr technischen und juristischen Anforderungen sollen aber auch wirtschaftliche Ziele erreicht werden. An dieser Stelle freue ich mich über eine frühe Einbindung bei Start-Ups zur Planung und Umsetzung einer optimalen IT-Infrastruktur, um jungen Unternehmen den Einstieg in eine erfolgreiche Geschäftswelt zu erleichtern.

 

Christoph Kirchberger