Erste Schritte bei sinkender Performance und anderen Problemen auf Mac OSX

Wenn ein Gerät mit Apples Betriebssystem immer langsamer wird oder Probleme auftauchen, sollten folgende Schritte durchgeführt werden, um sich einen ersten Überblick zu verschaffen, das Problem einzugrenzen oder sogar zu beheben.

Festplatte überprüfen

Als erstes sollte immer die Festplatte auf mögliche Probleme und Fehler überprüfen werden. Verläuft der Test positiv, hat man womöglich bereits die Quelle des Problems gefunden.

Mac im gesicherten Modus (sicherer Systemstart) starten

Um Mac OS X im gesicherten Modus zu starten muss die Shift-Taste (↑ Pfeil nach oben Taste) während des gesamten Systemstarts gedrückt werden, bis "sicherer Systemstart" rechts oben in der Menüleiste angezeigt wird.

Im gesicherten Modus wird ein minimales System gestartet, das Startlaufwerk überprüft und eventuell vorhandene Verzeichnisprobleme reparieret. Zusätzlich wird der System-Cache gelöscht. Treten nach einem Neustart die Probleme nicht mehr auf, wurden sie durch die Reparatur der Verzeichnisse oder der Bereinigung des Caches behoben.

NVRAM und PRAM auf einem Mac zurücksetzen

Um den NVRAM und den PRAM zurückzusetzen, müssen während dem Einschalten des Macs folgende Tastenkombination gedrückt und gehalten werden. Die Tasten können nach ca. 20 Sekunden oder nachdem der Mac 3x neu gestartet wurde, auslassen.

Alt + Cmd + P + R

Im NVRAM und PRAM werden zum Beispiel die Lautstärke, die Bildschirmauflösung, die Zeitzone und die Auswahl des Startlaufwerks gespeichert und zurückgesetzt. Probleme z.B. mit einem falsch festgelegten Startlaufwerk können so behoben werden.

Festplatte und Partition auf Fehler prüfen

„Erste Hilfe“ vormals "Volume überprüfen" befindet sich im Festplattendienstprogramm. Dabei wird jeweils die Festplatte und anschließend die einzelnen Partitionen ausgewählt und die "Erste Hilfe" durchgeführt.

Bei der "Ersten Hilfe" auf eine Festplatte wird die Partitionstabelle geprüft und einige zusätzliche Tests durchgeführt. Bei der "Ersten Hilfe" auf eine Partition wird der gesamte Inhalte dieser Partition überprüft.

 

Festplattendienstprogramm „Erste Hilfe“ vormals

Den SMC auf dem Mac zurücksetzen

Der System Management Controller (SMC) steuert Grundfunktionen des Macs wie zum Beispiel die Ein/Aus-Taste, die Temperatur- und Batteriesteuerung und die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur. Welche Probleme er verursachen kann und wie er bei den verschiednen Mac-Modellen zurückgesetzt ist ab besten direkt auf der Apple-Seite nachzulesen.

Den System Management Controller (SMC) auf dem Mac zurücksetzen:

https://support.apple.com/de-at/ht201295

Quellen

Im gesicherten Modus Probleme mit dem Mac eingrenzen

https://support.apple.com/de-at/ht201262

NVRAM oder PRAM auf dem Mac zurücksetzen

https://support.apple.com/de-at/ht204063

Überprüfen einer Festplatte oder eines Volumes auf Fehler

https://support.apple.com/de-at/guide/disk-utility/dskutl35916/mac

Kommentare

Bitte rechnen Sie 2 plus 8.